Sie sind hier:

Best Of BIEG: Herausragende Blogposts 2014

07 Jan
Graphik: Online-Marketing auf dem BIEG-Blog
© Creativa - Fotolia.com

(07.01.2015) Über siebzig Beiträge haben wir gepostet, seit der BIEG-Blog im März vergangenen Jahres online gegangen ist. Von Webdesign-Tipps über die Vorstellung von Marketingtrends bis hin zu Veranstaltungsnachberichten haben wir uns die Finger für Sie wund getippt. Für den gelungenen Start ins neue Jahr gibt es deshalb eine Zusammenfassung der besten Beiträge 2014, die sie vielleicht übersehen haben und auf keinen Fall verpassen dürfen.

1. Neulich beim Website-Check: Wie vertrauenswürdig ist Ihre Website?

Die Sache ist ja die: Wenn Sie zum ersten Mal die Website eines Unternehmens besuchen, das Sie noch nicht kennen, haben Sie keine Ahnung, wer diese Leute eigentlich sind und ob Sie Ihnen vertrauen können. Ist Ihr Geld vielleicht weg, wenn Sie auf "kaufen" klicken, und das Produkt kommt nie an? Auf der Website klingt das Angebot ja ganz nett, aber woher wissen Sie, ob der Dienstleister ordentlich arbeitet und wie versprochen pünktlich liefert? Deshalb können vertrauensbildende Maßnahmen auf Ihrer Website den entscheidenden Unterschied machen. Dieser Beitrag gibt konkrete Tipps. (zum Beitrag)

2. Fünf Tipps für besseres Content-Marketing

Content, Content, Content! Fast alles läuft beim Online-Marketing heutzutage auf die richtigen Inhalte hinaus. Welchen Content bieten Sie auf Ihrer Website und in den Social Media an? Aktualisieren Sie ihn häufig genug, und liefern Sie Neues? Seien wir ehrlich: In der Praxis sitzen wir vor einem leeren Blatt und haben nicht die geringste Ahnung, wie wir diese tollen Inhalte bitte schön mal eben produzieren sollen - geschweige denn regelmäßig. Deshalb zählt unser Blogbeitrag mit seinen Tipps zur Content-Generierung sicherlich zu den mehrwertigsten Posts unseres Blogs 2014. (zum Beitrag)

Graphik: Website-Relaunch auf dem BIEG-Blog
© ronstik - Fotolia.com

3. Was kostet eine Website?

Keine Frage interessiert die Unternehmer bei unseren Website-Checks brennender als die nach den Kosten. Schließlich sind unsere Tipps und Ratschläge alle schön und gut, aber wenn das Ganze nicht finanzierbar ist, bleibt es beim Traum vom Relaunch. Was eine Website kostet, lässt sich zwar ungefähr so leicht beantworten wie die Frage nach den Kosten eines Autos. Kommt drauf an - suchen Sie nach einem neuen Porsche Cabriolet oder nach einem Fiat Punto Baujahr 07? Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick darüber, mit welchen Größen Sie kalkulieren müssen. (zum Beitrag)


4. Wussten Sie schon...? Drei Tipps für das Website-Impressum

Dass auf eine rechtssichere Unternehmenswebsite eine Anbieterkennzeichnung gemäß Telemediengesetz gehört, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Dass man sie falsch auf der Website platzieren und dann dafür auch abgemahnt werden kann, ist weniger bekannt. Lernen Sie drei obskure Fehler kennen, die Sie bei der Platzierung Ihres Impressums vermeiden sollten - auf der Website und auf Social Media-Profilen. (zum Beitrag)


5. Betreffzeile verbessern, Öffnungsrate erhöhen - Tipps fürs E-Mail-Marketing

Der Versand von Newslettern stellt immer noch einen der umsatzstärksten Marketingkanäle im Internet dar. Einer der ältesten ist er außerdem. Heute hat sich E-Mail-Marketing zur Kunst entwickelt, bei der man an jeder kleinen Stellschraube drehen kann, um seine Konversion teilweise erheblich zu steigern. Holen Sie sich fünf Tipps, um Ihre Betreffzeile zu verbessern, so dass mehr Abonnenten sich dazu entscheiden, den Newsletter zu öffnen. (zum Beitrag)


6. Video-Marketing: Bewegtbild sagt mehr als tausend Worte

Wussten Sie eigentlich, dass die Suchfunktion von YouTube die zweitgrößte Suchmaschine nach Google ist? Und: Die große Social Media-Plattform Tumblr hat kürzlich ein Update durchgeführt, das Nutzern das Posten zusätzlicher Videoformate ermöglicht und Tumblr als Videoplattform etabliert. Kein Format boomt zurzeit so stark wie das Webvideo. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das große Feld des Video-Marketings und finden Sie heraus, ob Videos zu Ihrer Onlinestrategie passen könnten. (zum Beitrag)


7. Lokal punkten! Regionales Online-Marketing

Die Suche im Internet wird immer lokaler. Das bedeutet, man ruft heute auch die Öffnungszeiten vom Tante-Emma-Laden um die Ecke online auf, bevor man sich auf den weiten Weg zum Ladengeschäft begibt. Wer einen regionalen Kundenkreis anziehen möchte, muss dann aber sein Suchmaschinenmarketing entsprechend anpassen. Im Nachbericht unseres Dezember-Seminars "Regionales Online-Marketing" verraten wir Ihnen Tipps für regionale Landing Pages, Google My Business und warum Sie sich Google AdWords näher anschauen sollten. (zum Beitrag)

Graphik: IT-Sicherheit im BIEG-Blog
© WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

8. Tatort Internet - So schützen sich Unternehmen

Nennen Sie fünf Maßnahmen für IT-Sicherheit, die Sie in Ihrem Unternehmen ergriffen haben. Können Sie nicht? Das ist keine gute Antwort. "Lauert das Böse immer und überall?", beginnt dieser Beitrag und beantwortet gleich seine eigene Frage: "Leider ja." Mangelnde IT-Sicherheit kann Unternehmen ruinieren, dabei sind die Basics doch so einfach. Sie finden hier die sechs häufigsten Gefahren aus dem Netz, inklusive einfacher Schutzmöglichkeiten, die sich schnell umsetzen lassen. (zum Beitrag)


9. Online-Marketing-Tag 2014: Emotionalisierung verkauft sich auch im Internet

Seit Jahren ist der Online-Marketing-Tag die größte und erfolgreichste Tagung des BIEG Hessen, und deshalb strömten auch diesen Juli wieder 450 Teilnehmer in die Veranstaltungssäle der IHK Frankfurt. Im Nachbericht dreht sich alles darum, wie man Gefühle im Websitebesucher weckt, warum man Google heutzutage als "Antwortmaschine" bezeichnen könnte und wohin sich das Internet als nächstes entwickelt. Mit diesem Nachbericht bleiben Sie am Zahn der Zeit, auch wenn Sie die Veranstaltung verpasst haben. (zum Beitrag)


10. Gold, Silber, Bronze: Die Sieger des Hessischen Website Awards 2014

Wer waren die Sieger des Hessischen Website Awards 2014? Wenn Sie das noch nicht wissen, wird es Zeit, einen Blick auf die besten Websites des hessischen Mittelstands zu werfen. Denn jeder Unternehmer sollte den Benchmark für seine Unternehmensgröße und sein Budget kennen. Der Award zeigt auf, was auch in Ihrem Unternehmen möglich ist! (zum Beitrag)

Was wünschen Sie sich fürs neue Jahr?

Welche Themen würden Sie gerne 2015 auf dem BIEG-Blog sehen? Haben Sie besondere Wünsche für Beitrage oder Fragen, die Sie brennend interessieren? Melden Sie sich bei uns! Wir sind auf Google Plus, Facebook, Twitter und natürlich per E-Mail für Sie da und setzen Ihre Vorschläge gerne um.

Autor

Angelika Niere
Referentin

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft wurde ich 2009 Referentin des BIEG Hessen. Dort betreue ich unsere Leitfäden und unseren Blog. Meine Schwerpunkte sind Content-Marketing und Storytelling.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!