Sie sind hier:

Best Practice Beispiel Klareslicht.de - Sieger des Hessischen Website Awards 2012

26 Aug
Klareslicht.de - Sieger des Hessischen Website Awards 2012

(26.08.2014) Den Besten haben wir uns bis zum Schluss aufgehoben: Heute stellen wir Ihnen den Sieger des zuletzt vergebenen Hessischen Website Awards im Jahr 2012 vor. Die Kampagnenwebsite Klareslicht.de von der Nexplan GmbH stach der Jury sofort ins Auge. Bei der Preisverleihung wurde das von Jurymitglied Patrick Benner, Artus GmbH so formuliert: "Klareslicht.de war sofort der Favorit aller Jurymitglieder. Die Website überzeugte mit aufgeräumten Inhalten und hoher Übersichtlichkeit. Auf den allerersten Blick wird klar, was hier angeboten wird und worum es geht; dann werden die Inhalte sauber aufbereitet, wobei moderne Medien wie Videos zum Einsatz kommen. Ein klarer Sieger!"

Glück für dieses Post: Die Kampagne Klares Licht lief nur über einen beschränkten Zeitpunkt im Jahr 2012, so dass die Website heute noch nahezu unverändert so im Netz zu finden ist, wie sie den Website Award damals gewonnen hat. Worum sich die Kampagne drehte? Sie machte auf die Vorteile von LED-Lampen aufmerksam, als gerade das EU-Glühlampenverbot in die heiße Phase ging. Klares Licht-Umsetzer und Nexplan-Geschäftsführer Nicolas von Wilcke hatte damit auf das hohe Interesse reagiert, mit dem Blogbeiträge angenommen worden waren, die er über das Potential von LED-Leuchtmitteln verfasste. Die Kampagnenwebsite ging im Februar 2012 unter dem Motto „Einfach Gutes tun!“ auch als Social Responsibility Projekt online, das einen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz leisten sollte. Ziel war es, mit einer Online-Kampagne über die vielfältigen Vorteile von LED-Lampen aufzuklären und ihre Nutzung in Privathaushalten zu verbreiten. Im angegliederten Onlineshop konnten die überzeugten Besucher dann im Anschluss die passenden LED-Lampen preisgünstig erwerben.

Hohe Übersichtlichkeit war eines der wichtigsten Schlagworte, das unter den Jurymitgliedern im Gespräch über klareslicht.de am Häufigsten fiel. Und tatsächlich - bei den Website-Check-Sprechtagen des BIEG, bei denen Unternehmer ihre Websites im vertraulichen Einzelgespräch mit unseren Beratern überprüfen lassen können, fallen wenige Worte der Kritik häufiger als: "Man kann nicht sofort sehen, worum es auf dieser Website geht." Das ist besonders problematisch, wenn man bedenkt, dass sich Nutzer innerhalb weniger Sekunden entscheiden, ob eine Website interessant und relevant ist oder nicht. Klareslicht.de kommuniziert seine Botschaft in wenigen Sekunden im minimalistischen Design. LED-Lampen soll man benutzen. Das spart Geld und ist gut für die Umwelt. Diese Botschaft gibt die Website bereits auf den ersten Blick an die Hand.

Wie geht es weiter? Klareslicht.de bestach die Jury mit aufgeräumten, sauber aufbereiteten Inhalten im frechen Design, das die umweltfreundlich eingestellte Zielgruppe ansprach. Zentrales Content-Element war und ist ein mit viel Liebe und Sorgfalt produziertes Video, das das Problemfeld "Klimakiller Glühlampe" in zweieinhalb Minuten auf den Punkt bringt; über die Website hinaus macht es auch auf den Videoplattformen Vimeo und YouTube auf die Kampagne aufmerksam. Nahezu selbstverständlich ist bei einer so präzise umgesetzten Seite, die aus der Blogosphäre gewachsen ist, die zusätzliche Einbindung von Facebook-, Twitter- und Flickr-Auftritten.

Klareslicht.de zeigt, wie viel sich mit hohem Fokus auf den Content erreichen lässt - auch bei eingeschränktem Budget und begrenzten Ressourcen. Auf einfache Weise machte die Website ein Thema zugänglich, mit dem die meisten Menschen sich noch nicht oder doch nur ungern befasst hatten, und präsentierte sich dabei so sympathisch, dass weder ihre Besucher, noch die Jury ihr widerstehen konnten.

Hessischer Website Award 2014

Ihre Website kann mit den Siegern mithalten? Dann sollten Sie sich für den Hessischen Website Award 2014 bewerben, der am 7. Oktober in der IHK Frankfurt am Main verliehen wird. Anmeldungen sind noch bis zum 15. September möglich. Bewerben Sie sich jetzt!

Autor

Angelika Niere
Referentin

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft wurde ich 2009 Referentin des BIEG Hessen. Dort betreue ich unsere Leitfäden und unseren Blog. Meine Schwerpunkte sind Content-Marketing und Storytelling.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!