Sie sind hier:

Neu! BIEG-Leitfaden: Video-Marketing für Einsteiger

28 Mai

Ein junger Mann mit Namen Rezo äußert sich auf YouTube über die CDU, und zehn Millionen Personen schauen es an. Eine Woche später wird hektisch in den Medien über Meinungsfreiheit im Wahlkampf diskutiert, und der Begriff "Rezo-Effekt" befindet sich auf dem bestem Weg in den Duden.

Über Politik wollen wir uns hier nicht äußern, wohl aber über den Eisberg, von dem Influencer Rezo die Spitze ist. Dass Onlinevideo sich in der politischen Debatte zum zentralen Kommunikationsinstrument entwickelt, war schließlich nur eine Frage der Zeit. Schon vor einem Jahr verbrachte der durchschnittliche Weltbürger täglich 56 Minuten mit Onlinevideos, in einem weiteren Jahr sollen es 86 sein. Der Suchschlitz von YouTube wird mittlerweile häufiger genutzt als jeder andere im Internet mit Ausnahme von Duden, und die Videoplattform beherbergt eine der größten und aktivsten Social Communitys im Web. Aber Video gibt es auch auf Facebook. Und Instagram. Und auf jeder Online-Nachrichtenplattform und auf der Website der meisten größeren Unternehmen, die es sich leisten können.

Womit wir beim Thema wären, denn Video-Marketing verdrängt die "klassische" Onlinewerbung in Text und Standbild langsam aber sicher ebenso wie einst die digitale Werbung das Printmaterial.

Wenn Sie sich noch nicht mit dem Thema befasst haben, sollten Sie das spätestens jetzt tun. Dabei gehen wir gerne mit unserem neuen Leitfaden zur Hand. Er wurde von Klaus Schwope, dem Inhaber des Erklärvideo-Anbieters nutcracker verfasst und erklärt Ihnen alles, was Sie von Videoproduktion bis YouTube wissen müssen - in einfachen Worten und mit selbst für unsere Verhältnisse beachtlicher Informationsdichte.

Wie immer können Sie den Leitfaden auf unseren Veranstaltungen in Print mitnehmen oder ihn auf unserer Website lesen bzw. herunterladen. Und wie immer ist all das natürlich kostenfrei.

Hier geht es zum Leitfaden: Video-Marketing für Einsteiger

Gute Lektüre und viel Erfolg!

Autor

Angelika Niere
Referentin

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft wurde ich 2009 Referentin des BIEG Hessen. Dort betreue ich unsere Leitfäden und unseren Blog. Meine Schwerpunkte sind Content-Marketing und Storytelling.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!