Sie sind hier:

Warum Storytelling gerade für KMUs vorteilhaft ist

19 Apr

(19. April 2017) Am 10. Mai wird Story-Expertin Pia Kleine Wieskamp in unserem Seminar Storytelling – Erfolgreicher mit guten Geschichten“ erklären, wie Sie Storytelling nutzen können, um Ihre Marke emotional aufzuladen, und wie Sie Ihre Kunden zu Helden machen. Wir haben Sie gefragt, warum Storytelling sich gerade für kleine und mittlere Unternehmen so gut eignet. Hier ihre Antwort! (ch)

 

 

Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können von Storytelling profitieren, denn sie haben jede Menge Voraussetzungen und Möglichkeiten, mittels Geschichten zielgerichtet und nachhaltig zu kommunizieren.

Seit jeher lassen sich Menschen lieber durch Geschichten und die damit verbundenen Gefühle verführen als durch sachliche Darstellungen und Fakten.

Storytelling bedeutet…

Wenn Sie das Erzählen von Geschichten bewusst und zielgerichtet in Ihrer Kommunikation verwenden, dann nutzen Sie Storytelling. Je authentischer die Geschichten wirken, desto positiver wirkt sich Storytelling auf die Marke (Image/Vertrauen) und die Produkte aus.

Persönliche Bindungen bringen authentische Geschichten

Alte Bücher mit den Titeln My Memories, Family Photos und Documents
Bild: cocoparisienne - Pixabay.com

Oftmals muss die richtige Geschichte nur noch entdeckt werden. Kleine und mittelständische Unternehmen haben den Vorteil, dass sie ihre Kunden und ihre Mitarbeiter gut kennen.

Denken Sie an den Verkäufer eines Gebrauchtwagens: Er erzählt der Studentin Eva von den Meiers, den Vorbesitzern des Autos. Er berichtete von den Reisen, die das Paar günstig mit dem Auto gemacht hat, dem Umzug, bei dem viele Kisten und mehr mit dem Auto transportiert werden konnten, bis zur traurigen Entscheidung sich ein anderes Auto zu kaufen, da der Zwillingskinderwagen nicht mehr in den PKW passt. 

Und hier liegt die Stärke vieler KMU. Sie kennen die Lebensgeschichten und Bedürfnisse ihrer Kunden von Familien, von Kundinnen und Kunden und Geschäftspartner, sind mit ihnen gemeinsam zur Schule oder in den Sportverein gegangen. Das bietet Stoff für Geschichten und kann für die Unternehmenskommunikation genutzt werden.

KMUs haben oft einen familiären Bezug zu ihren Mitarbeitern. Nutzen Sie diesen Vorteil, denn diese Mitarbeiter kennen die eigenen Produkte und deren Vorteile gut. Vielleicht haben sie diese mitentwickelt. In diesem Wissen liegen gute Ansätze für Marken- und Produktstorys wie ein Schatz versteckt, den sie gemeinsam bergen müssen.

Die vielen persönlichen Anknüpfungspunkte zwischen den Menschen und dem Unternehmen garantieren Authentizität, Identifikation, Vertrauen und Emotionen. Und das sind wesentliche Voraussetzungen für erfolgreiches Storytelling und gute Unternehmenskommunikation.

Denn Geschichten prägen sich nicht nur gut ein und schaffen Stoff, der weitererzählt wird (Viralität), sondern sie schaffen neben Authentizität sowohl Vertrauen als auch Alleinstellung, die Sie von den Mitbewerbern abgrenzt.

Resümee:

Bewusst und strategische eingesetztes Storytelling ermöglicht neben der Schärfung Ihres Markenprofils (Markenidentifikation) auch Kundenbindung, Neukundengewinnung und schlussendlich eine Absatzsteigerung.


Storytelling – Erfolgreicher mit guten Geschichten, 10.05.17 in der IHK Hanau

Ihnen ist noch nicht ganz klar, wie Sie Storytelling erfolgreich in Ihre Unternehmensstrategie einbinden sollen? Pia Kleine Wieskamp und Nora Feist zeigen Ihnen am 10.05.17 in der IHK Hanau, auf was Sie achten sollten, geben Tipps und zeigen Best Practice Beispiele von KMU.


Gastautor

Pia Kleine Wieskamp

Kommunikationsexpertin und Autorin Pia Kleine Wieskamp trainiert und coacht Firmen, Fach- und Führungskräfte in den Themen digitale Kommunikation und Marketing. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Storytelling, Visual Storytelling und Social Media in PR und Marketing. Ihr Fachbuch "Storytelling: Digital - Multimedial - Social" erschien im Juli 2016.

http://www.piakleinewieskamp.de

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!