Sie sind hier:

Datenschutz = Abmahnschutz: neuer BIEG-Leitfaden

21 Feb
Cover des Leitfadens Datenschutz

(21.02.2017) Datenschutz ist und bleibt brandaktuell und gehört auf das Radar eines jeden Unternehmers. Denn fast jede Website hat heutzutage datenschutzrechtlich relevante Inhalte – nicht nur der Onlineshop, sondern auch reine Visitenkartenwebsites, die Kontaktformulare oder ein Webanalysetool einsetzen.

Hinzu kommt, dass am 25. Mai 2018 die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft tritt und große Teile des deutschen Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) obsolet werden.

„Unternehmen wird bis zu diesem Zeitpunkt eine Übergangsfrist gewährt, um ihre internen Prozesse an die neue Rechtslage anzupassen“, erklärt mit Dr. Volker Baldus (janolaw AG), der Autor unseres neuen Datenschutz-Leitfadens. „Aber nach dem 25. Mai 2018 muss alles umgesetzt sein. In Anbetracht der verschärften Haftung aufgrund der EU-DSGVO sollten Websitebetreiber jetzt tätig werden und ihre Datenschutzerklärung aktualisieren.“

Kommen Sie dem Rat des Experten nach und halten Sie Ihre Rechtstexte aktuell. Unterstützung gibt es im BIEG-Leitfaden – wie immer kostenfrei zum Download oder zum Mitnehmen auf unseren Veranstaltungen:

 

Datenschutz = Abmahnschutz: Rechtstipps für die Website


Autor

Angelika Niere
Referentin

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft wurde ich 2009 Referentin des BIEG Hessen. Dort betreue ich unsere Leitfäden und unseren Blog. Meine Schwerpunkte sind Content-Marketing und Storytelling.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!