Sie sind hier:

5 Goldene Regeln für Videokonferenzen - Konzeption [1/4]

29 Apr

Videokonferenzen sind für uns alle im vergangenen Jahr blitzschnell die Norm geworden, wo sie es nicht sowieso schon waren. Höchste Zeit also, uns damit zu beschäftigen, wie sich das beste aus ihnen herausholen lässt. Deshalb haben wir uns die beiden Experten Dr. Klaus Winkler und Joane Racina von der Sumbiosis GmbH ins Boot geholt.

Wie bereite ich mich am besten auf meine Videokonferenz vor? Wie garantiere ich einen flüssigen Ablauf, und wie bereite ich den Gesprächsteilnehmern die Bühne? Das und mehr verrät Ihnen unsere vierteilige Videoserie mit jeweils 5 Goldenen Regeln für Videokonferenzen:

  • Teil I: Konzeption
  • Teil II: Vorbereitung
  • Teil III: Durchführung
  • Teil IV: Nachbereitung

Heute geht es erst einmal los mit Teil I. Hier geht es zum Video:

5 Goldene Regeln für Videokonferenzen - Konzeption [1/4]

In aller Kürze zum Nachlesen:

1. Inhalte klar und bewusst herausarbeiten!

Ohne Ziel kein Erfolg: Das gilt auch für Videokonferenzen. Erarbeiten Sie im Vorfeld mit einer klaren Zielsetzung, was Sie erreichen wollen.

2. Fragen stellen, visualisieren und verknüpfen!

Klären Sie im Vorfeld wichtige Punkte, indem Sie Fragen stellen – und zwar viele. Tragen Sie die Antworten in einer visuellen Themen- und Stakeholderlandkarte zusammen.

3. Teilnehmern und Referenten die Bühne bereiten!

Schaffen Sie ein Wohlfühlklima für die Teilnehmer und Referenten. Wer etwas Maßgeschneidertes bekommt, kann die Bühne voll nutzen.

4. Gute Technik ist einfach - seien Sie experimentierfreudig!

Die Teilnahme muss möglichst hindernisfrei ablaufen – halten Sie es mit der Technik einfach. Es gibt intuitiv verständliche Tools, mit denen Sie experimentieren können.

5. Gute Vorbereitung ermöglicht Spontaneität!

Der Trick ist es, die Balance zu halten. In der Konzeption erarbeiten Sie eine Struktur, die Halt gibt – und bleiben Sie dennoch flexibel genug, um sich situativ anzupassen.

Hier geht es zum zweiten Teil unserer Videoserie: 5 Goldene Regeln für Videokonferenzen: Konzeption [2/4]

Lesen Sie zum Thema auch unsere anderen Blogartikel:

Autor

Daniel Weichert
Fachlicher Leiter

Seit 15 Jahren berate ich Unternehmen für mehr Erfolg im Internet. Meine thematischen Schwerpunkte sind Online-Marketing, E-Commerce und Social Media. Studiert habe ich BWL und E-Commerce an der Goethe Universität in Frankfurt am Main.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!