Sie sind hier:

Neuer BIEG-Leitfaden: Mit lokaler SEO in der Region gefunden werden

08 Nov
Bild: BIEG Leitfaden

Sagen wir mal, ich verkaufe Heu. Mein Unternehmen befindet sich in Oberursel-Bommersheim, meine Kunden sind die Bommersheimer und die Bauernhöfe in einem Zwanzig-Kilometer-Radius. Ergibt es dann Sinn, groß eine Website aufzuziehen und für das Thema „Heu kaufen“ zu optimieren? Natürlich nicht. Ich würde mit dem Heuhandel im ganzen Land, wenn nicht gar dem europäischen Großhandel um die Platzierung auf der ersten Google-Ergebnisseite ringen – nur um dann von Kunden an der Nordsee oder in der Pfalz gefunden zu werden, an die ich überhaupt nicht liefern kann. Also muss ich clever vorgehen. Ich muss für Keywords wie „Heu in Oberursel kaufen“ gefunden werden. Ich muss Google klarmachen, dass mein Unternehmen dem Suchenden immer dann weiterhelfen kann, wenn er sich im Großraum Oberursel befindet.

Das nennt sich lokale Suchmaschinenoptimierung oder Local SEO und ist nicht halb so schwierig oder teuer, wie es klingt. In unserem neuen Leitfaden In der Region gefunden werden erklärt der Local-SEO-Experte Carmelo Barbagallo Ihnen, welches Konzept sich hinter dem regionalen Online-Marketing verbirgt und wie Sie vorgehen müssen. Dann verkaufen Sie bald nicht nur an die Oberurseler Bauern, sondern vielleicht auch an die internetaffinen Bad Homburger Pferdebesitzer.

Hier geht es zum Leitfaden: In der Region gefunden werden

Gute Lektüre und viel Erfolg! 

 

 

 

 

 

 

Autor

Angelika Niere
Referentin

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft wurde ich 2009 Referentin des BIEG Hessen. Dort betreue ich unsere Leitfäden und unseren Blog. Meine Schwerpunkte sind Content-Marketing und Storytelling.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!