Sie sind hier:

Das waren die Finalisten des Hessischen Website Awards 2015

17 Dez

(17.12.2015) Nur drei Websites konnten beim Hessischen Website Award 2015 siegen. Doch einige andere Unternehmen waren mit ihren herausragenden Internetauftritten nah an einer Platzierung unter den ersten drei Plätzen dran. Deshalb stellen wir Ihnen heute die sieben Finalisten des Awards vor. Gemeinsam mit den Siegern zählen sie zu den besten Zehn in Hessen.

Screenshot: Startseite www.vaamo.de

Besuchen Sie die Website: www.vaamo.de

Die 20-Mann-starke Vaamo Finanz AG aus Frankfurt am Main wendet sich mit ihren Finanzdienstleistungen speziell an Personen, die mit ihren Finanzen überfordert sind. Wie man das macht? Indem man ganz klar seine Zielgruppe definiert und sie in jedem Text und jedem Produktvideo abholt. Und indem man durch starke vertrauensbildende Maßnahmen beweist, dass der potentielle Kunde sich hier in gute Hände begibt – denn da der Kunde ja wenig von der Branche versteht, kann er es auch nicht gut beurteilen. Sehen Sie sich nicht nur die Zielgruppenansprache im Produktvideo an, sondern auch, wie geschickt es in die Website eingebunden wurde. Beachten Sie die Referenzen direkt auf der Startseite.

Screenshot: Startseite von www.nutcracker-concepts.de

Besuchen Sie die Website: www.nutcracker-concepts.de

One Page Designs sind zurzeit ein großer Websitetrend. Es ist aber auch schwierig, sie richtig einzusetzen. Wie man so ein Design richtig verbaut und für den individuellen Zweck verändert, können Sie sich auf der Website der Frankfurter nutcracker webvideo-communication ansehen: Es reicht dem Besucher, einmal über die Startseite zu scrollen, um das Angebot der Videoproduzenten kennenzulernen und zur Kontaktaufnahme geführt zu werden. Danach wird die Kompetenz des Unternehmens noch mit Hinweisen auf gewonnene Awards nachgewiesen. Was außerdem nicht unter den Tisch fallen sollte: der regelmäßig und gut gepflegte Blog.

Screenshot: Startseite von www.baeckerei-roth.de

Besuchen Sie die Website: www.baeckerei-roth.de

Die Bäckereien Karl-Josef Roth sind vor den Toren Limburgs an der Lahn im lauschigen Oberbrechen und Niederbrechen zu finden. Sie lassen es auf ihrer Website menscheln und überzeugen die Jury mit großem Charme und viel Persönlichkeit. Sehen Sie sich einmal an, wie auf dieser Website die Menschen hinter der Website hervorgehoben werden: „Wir sind die Roths!“ Diese Website ist ein Beispiel für den gelungenen Internetauftritt eines Unternehmens mit lokalem Kundenkreis. So macht man es ohne große technische Spielereien richtig.

Screenshot: startseite von www.jk-lademittel.de

Besuchen Sie die Website: www.jk-lademittel.de

Bei der JK-Lademittel GmbH aus Freigericht-Somborn dreht sich alles um Paletten. Die Website punktet mit beeindruckender Übersichtlichkeit und Navigierbarkeit. Lernen Sie von der aufgeräumten Startseite, auf der alle notwendigen Informationen für den Besucher nicht nur leicht verständlich, sondern auch ungeheuer sympathisch aufbereitet werden. Genauso wichtig: Auf allen Unterseiten wird der individuelle Ansprechpartner mit Bild, Telefonnummer und Rückrufservice abgebildet. Das schafft Vertrauen und wirkt sich positiv auf die Konversion aus.

Screenshot: Startseite der Packlink GmbH

Besuchen Sie die Website: www.packlink.de

Die Packlink GmbH sitzt in Neu-Isenburg. Und in Spanien. Und in Frankreich und in Italien. Obwohl sich hinter der Website also einiges versteckt, ist ihre Angebotspräsentation erstaunlich einfach. Packlink konzentriert seinen Websiteaufbau um ein zentrales Angebot herum – nämlich den Preisrechner. So verschwenden Besucher auf dem Weg zu der Information, die sie für eine Buchung benötigen, keine Zeit und werden maximal effizient durch die Website geführt.

Screenshot: Startseite von www.frankfurter-brett.de

Besuchen Sie die Website: www.frankfurter-brett.de

Die Offenbacher von der in Gründung befindlichen Gebrüder GmbH betreiben eine Website, die genau eine Aufgabe hat, nämlich die Präsentation ihres Schneidebretts mit Namen „Frankfurter Brett“ in all seinen Variationen. Mit zahlreichen Bildern, Beschreibungen und Zusatzinformationen kommunizieren sie Leidenschaft und stecken den Websitebesucher an! Die gesamte Website emotionalisiert. Bei der Darstellung eines Küchenutensils ist das mehr als beachtlich.

Screenshot: Startseite von www.umzugshilfedienst.de

Besuchen Sie die Website: www.umzughilfedienst.de

„Geben Sie Ihren Umzug in professionelle Hände“: Arbor Umzüge gelingt es auf der Website, den Besucher mit einfachen Mitteln zu überzeugen, dass dieses Unternehmen kompetent ist und man ihm vertrauen kann. Der Besucher wird als erstes von einem gut ausgewählten Key Visual begrüßt, in dem ein Möbelpacker ihn freundlich ansieht. Jederzeit ist man eingeladen, einen Beratungstermin zu vereinbaren. Derweil erhält der Möbellift des Unternehmens seinen eigenen Platz im Hauptmenü; auch er stellt ein Argument für das Unternehmen dar, denn er sagt etwas über das Leistungsspektrum und das Professionalitätslevel des Unternehmens aus, und er ist so immer im Bild.

Hessischer Website Award 2016

Ihre Website kann das auch? Dann bewerben Sie sich nächstes Jahr für den Hessischen Website Award 2016. Um sich frühzeitig über die Fristen zu informieren, verfolgen Sie diesen Blog via RSS-Feed, oder melden Sie sich für unseren Newsletter an, der Sie auch über unseren Veranstaltungskalender auf dem Laufenden hält!

Autor

Angelika Niere
Referentin

Nach einem Studium der Literaturwissenschaft wurde ich 2009 Referentin des BIEG Hessen. Dort betreue ich unsere Leitfäden und unseren Blog. Meine Schwerpunkte sind Content-Marketing und Storytelling.

Archiv

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!