Sie sind hier:

Integration von Content Marketing

Graphik: Content-Marketing beeinflusst Unternehmenskommunikation
Content-Marketing ist kein separater Baustein, sondern integraler Bestandteil der gesamten Unternehmenskommunikation, online wie offline! (Illustration: Frank Michna / Thoxan GmbH)

Content Marketing als reine Online-Disziplin betrachten zu wollen, ist zu kurz gegriffen. Der Content-Marketing-Ansatz gilt online ebenso wie offline und kann nur im ganzheitlichen Sinne seine volle Wirkung entfalten. Denn Ihren Stakeholdern ist der Informationskanal egal. Sie informieren sich auf allen Kanälen. Content wirkt aber auch über die jeweilige Disziplin hinaus und strahlt in andere Bereiche ab.

Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Nehmen wir Suchmaschinenoptimierung als Beispiel, ein Feld, das sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt hat. Immer mehr zählt für Google, dass die Nutzer mit den angezeigten Ergebnissen zufrieden sind. Noch nicht alle haben erkannt, dass sie ihre Websites für Menschen und nicht nur für Maschinen optimieren sollten. Hier ist Content Marketing, verstanden als nützlicher Mehrwert für Ihre Zielgruppe, ein idealer Baustein für die Rankingsteigerung.

Content Marketing und Social Media

Auch die Verbindung mit sozialen Netzwerken ist ein wichtiger Faktor, nicht nur fürs Seeding der Inhalte, sondern auch für den echten, authentischen Dialog mit Ihren Lesern, der Ihnen inhaltlich neue Impulse geben und Ihnen helfen wird, noch bessere Inhalte zu erzeugen. Nicht zuletzt wird der Bereich Bewegtbild immer wichtiger, zum Einen durch größere Bandbreiten und damit schnellere Übertragungsmöglichkeiten von Audio- und Videomaterial, zum Anderen durch vereinfachte Methoden zur Aufzeichnung solcher Inhalte (Google Hangout, Videocasts, Interviews etc.). Denken Sie bei Content bitte nicht nur an Texte, sondern an vielfältige, kreative und außergewöhnliche Formate, die alle Sinne ansprechen.

Content Marketing und Mobile Marketing

Besonders spannend ist die Entwicklung im mobilen Bereich. Alle Welt spricht von „Responsive Design“ und meint damit eine optimierte Darstellung von Internetseiten für mobile Endgeräte. Doch wer möchte schon den vollständigen Inhalt einer Website auf seinem Smartphone kilometerlang scrollend lesen müssen? Bedürfnisorientierte Kommunikation bedeutet an dieser Stelle, mit „responsive Content“ eine inhaltliche Alternative anzubieten, die für die Leser zum Zeitpunkt des Abrufs optimal ausgerichtet ist. Content Marketing gewinnt nicht dadurch, dass Sie mehr schreiben, sondern dass Sie sich noch besser an Ihrer Zielgruppe ausrichten – profiliert, sichtbar und kontinuierlich.

Download

Cover des Leitfadens Content Marketing

Gastautor

Thomas Kilian
Geschäftsführer, Thoxan GmbH

Thomas Kilian leitet die Internetagentur Thoxan GmbH und hat sich mit seinem Team auf die Neukundengewinnung im Internet spezialisiert. Der Blogger und Buchautor („Der Igel-Faktor“) ist Mitglied im Social Media OWL e. V. und betreibt nebenbei verschiedene Onlineshops.

http://www.thoxan.com

Letzte Aktualisierung: Juli 2018

Mehr zum Thema Content Marketing?

Weitere Infos rund ums Thema finden Sie auf dem BIEG-Blog:

...sowie in unseren anderen Online-Marketing-Leitfäden!

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!