Recht

Richtig informiert - gut geschützt!
Sie sind hier:

Internetrecht

Internetrechtliche Aspekte werden von Unternehmen häufig stiefmütterlich behandelt. Zu komplex, zu schnelllebig ist die Gesetzeslage. Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Internet ändern sich einerseits durch neue Gesetze und Richtlinien, andererseits durch die Befassung der Instanzgerichte mit neuen rechtlichen Fragestellungen. Aber Vorsicht, das Internet ist kein rechtsfreier Raum! Bereits eine falsch versandte E-Mail oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung beim Verkauf von Waren reichen aus, um eine teure Abmahnung zu kassieren. Wenn Sie sich als Unternehmen in der virtuellen Welt des Internets präsentieren, unterliegen Sie einerseits speziellen Informations- und Kennzeichnungspflichten, andererseits den rechtlichen Vorschriften, die auch „offline“ gelten.

Internetrecht-Themen

Bei all Ihren Bemühungen um Sichtbarkeit und eine ansprechende Websitegestaltung: Lassen Sie die rechtlichen Aspekte Ihrer Website keinesfalls außer Acht. Bei all Ihren Bemühungen um Sichtbarkeit und eine ansprechende Websitegestaltung: Lassen Sie die rechtlichen Aspekte Ihrer Website keinesfalls außer Acht.

Jeder, der im Internet gewerblich in Erscheinung tritt, muss bestimmte Informationen über seine Identität offenlegen. Diese so genannte Anbieterkennzeichnung ist besser unter dem Begriff Impressum bekannt. Das Impressum dient der Transparenz und dem Schutz des Internetnutzers. Die Pflichtangaben im Impressum werden im Telemediengesetz geregelt.

Die rechtlichen Anforderungen gestalten sich im E-Commerce komplex. Im Onlineshop müssen nicht nur die grundsätzlichen Rechtsvorschriften für Internetauftritte beachtet werden. Durch Onlineverkauf und -versand ergeben sich auch eine Reihe weiterer Vorschriften, zumal Texte für AGB und Nutzungsbedingungen nicht von anderen Websites kopiert werden dürfen.

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Es gelten dort weiterhin dieselben Regeln und Gesetze, denen wir auch im Rest unseres Lebens unterworfen sind. Sie sollten sich daher darüber informieren, welche Vorschriften Sie beachten müssen, wenn Sie in den sozialen Netzwerken unterwegs sind.



Veranstaltungen

21
Feb
- +
Mittwoch, 16.00 - 19.00 Uhr - IHK Frankfurt am Main
Internetrecht 2018

Wir geben Ihnen eine Übersicht über die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und praxisgerechter Umsetzung.
Gebühr: 30,00 €
03
Nov
- +
Freitag, 09.30 - 13.00 Uhr - IHK Frankfurt am Main
Rechtssicheres Direktmarketing (Teil 4): Werben und werben lassen – Kann man die Empfehlung noch empfehlen?

Die IHK Frankfurt am Main und das BIEG Hessen führen auch dieses Jahr die etablierte Vortragsreihe "Rechtsicheres Direktmarketing" fort. Es werden vier Veranstaltungen zu diesem Themenfeld angeboten, jede Veranstaltung ist inhaltlich in sich abgeschlossen.
Gebühr: 25,00 €

Haben Sie Fragen?

Daniel Weichert
Fachlicher Leiter

Seit über 10 Jahren berate ich kleine und mittlere Unternehmen für mehr Erfolg im Internet. In den bislang knapp 1.500 Beratungsfällen lag der thematische Schwerpunkt bei Onlinemarketing-Strategien und Website-Konzepten. Studiert habe ich BWL und E-Commerce an der Goethe Universität in Frankfurt am Main.

Corina Heinz
Referentin

Ich befasse mich seit 2011 mit Online-Marketing, E-Commerce und E-Mail-Marketing. Während meiner Tätigkeit als Social-Media-Account-Managerin betreute ich über 100 Projekte mit dem Schwerpunkt Facebook-Marketing und Content-Erstellung. Als Beraterin im BIEG bündele ich das Praxiswissen aus Social Media, Webdesign und zahlreichen anderen Internet-Marketing-Themen.

Der BIEG Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und unsere neuesten Leitfäden!