Sie sind hier:
31
Jan

Internet-Trends 2018 31. Januar - Mittwoch, 17.00 - 20.00 Uhr - Heusenstamm

Trend-Slam im Schloss Heusenstamm!

Sechs Experten stellen Ihnen – kurz und knackig – in je 20 Minuten digitale Trends vor. Erfahren Sie, welches Potenzial hinter VR-Brillen steckt, wie Assistenten von Siri bis Alexa unser Leben verändern und was es mit Growth Hacking auf sich hat.

Die IHK Offenbach am Main und das BIEG Hessen laden ein zum gemeinsamen Neujahrsgespräch in der Schloß-Schenke, Im Herrngarten 1, 63150 Heusenstamm.

Im gemütlichen Ambiente der Schloss-Schenke Heusenstamm lernen Sie bei herzhafter Kost und ausgesuchten Weinen die neuesten Technik- und Marketing-Trends kennen. Nutzen Sie den besonderen Rahmen dieser Veranstaltung für Austausch- und Kennenlern-Gespräche!


*Das Teilnahmeentgelt beträgt 49 Euro p.P. (darin enthalten sind Speisen und Getränke für die Dauer der Veranstaltung).
Bis einschließlich 25. Januar 2018 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anmeldung kostenfrei zu stornieren.
Ab dem 26. Januar ist Ihre Anmeldung verbindlich.
Die Rechnung erhalten Sie in der 5. KW per Post. Sie haben 10 Tage Zeit, den Betrag zu überweisen.

Teilnahme
Internet-Trends 2018
49,00 €/p. Person*
Darin enthalten sind Speisen und Getränke für die Dauer der Veranstaltung.
Ausgebucht
- +

Programm


17:00 Uhr


Virtual Reality
Mit Virtual Reality drängt ein weiterer Kanal in den Marketingmix: Technologiekonzerne wie Google, Facebook oder Microsoft investieren Milliarden US-Dollar in das neue Medienerlebnis. Doch wie sieht es mit dem praktischen Einsatz bei Unternehmen aus?
Matthias Bastian, SCRIPT Corporate+Public Communication GmbH, Frankfurt am Main

17:20 UhrVirtuelle Assistenten
Noch stellen sie nur Wecker, spielen Musik ab oder lesen Wetterberichte vor. Doch das Potenzial von Sprachassistenten ist sprichwörtlich in aller Munde! Wohin führt uns die künstlichen Intelligenzen von Siri, Alexa und Google Now?
Dr. Michael Klein, INM - Institut für Neue Medien, Frankfurt am Main
17:40 UhrBlockchain
Alle reden über die Blockchain, aber keiner weiß, was das eigentlich ist. Sie soll Transaktionen erleichtern und Banken überflüssig machen. Hat sie das Potenzial zur Veränderung oder ist sie nur eine Mega-Hype?
Christian Breitung, Breitung IT-Services, Fulda
18:00 UhrKulinarische Pause
19:00 UhrGrowth Hacking
Vereinfacht ausgedrückt ist Growth Hacking "think-outside-of-the-box" Marketing. Spannend für Unternehmen und Experten mit großen Ambitionen, aber kleinem Budget. Doch welche Methoden und Mechaniken stecken dahinter?
Tomas Herzberger, Online Marketing Consultant, Frankfurt am Main
19:20 UhrInfluencer Marketing
Zunächst als kurzlebiger Trend der Kids belächelt, hat sich das Thema zum beliebten und nicht mehr wegzudenkenden Dauerbrenner in deutschen und internationalen Marketingabteilungen gemausert. Auch etwas für kleine Unternehmen?
Patrick Meier, Meiersonline Publishing UG, Frankfurt am Main
19:40 UhrMessenger Marketing
"E-Mail-Marketing ist tot!" - Wurde oft behauptet, aber nie eingehalten. Messenger Marketing könnte diesen Platz endgültig einnehmen. Denn Messenger sind die meistgenutzten Apps auf dem Smartphone.
Dennis Tröger, TROEGER DIGITAL - Digital-Marketing Agentur, Mainz
20:00 UhrEnde der Veranstaltung
- +

Referenten

  • Klein, Dr. Michael
    Dr. Michael Klein
    INM-Institut für Neue Medien
    Schmickstraße 18
    60314 Frankfurt am Main

    Tel. (069) 25754000
    office(at)inm.de
    www.inm.de
Efi Stopler
Kundenbetreuung

"Gerne helfe ich Ihnen bei Fragen zu Veranstaltungen, Anmeldungen und Beratungsterminen. Ich freue mich auf Ihr Feedback!"