Sie sind hier:
24
Feb

Internetrecht 2016 24. Februar - Mittwoch, 16.00 - 19.00 Uhr - IHK Frankfurt am Main

Was Unternehmer wissen müssen!

Erfüllt Ihre Website alle rechtlichen Vorgaben? Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten als kommerzieller Nutzer von Social Media? Diese und weitere Fragen sorgen schnell für Verunsicherung bei Unternehmern. Doch keine Sorge! Wir geben Ihnen eine Übersicht über die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und praxisgerechter Umsetzung.

Die IHK Frankfurt am Main und das BIEG Hessen laden ein zur gemeinsamen Veranstaltung in der IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main.

Referent ist Rechtsanwalt Dr. Thomas Lapp. Er befasst sich schwerpunktmäßig mit Rechtsfragen des Internetrechts und ist bundesweit durch zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge bekannt.


*Das Teilnahmeentgelt beträgt 30 Euro p
.P.
Bis einschließlich 18. Februar 2016 haben Sie die Möglichkeit Ihre Anmeldung kostenfrei zu stornieren.
Ab dem 19. Februar 2016 ist Ihre Anmeldung verbindlich.
Die Rechnung erhalten Sie in der 8. KW per Post und Sie haben 10 Tage Zeit den Betrag zu überweisen.


Sie benötigen eine Anfahrtsbeschreibung? Die Karte im unteren Bereich unser Website führt Sie direkt zum Veranstaltungsort.

Teilnahme
Internetrecht 2016
30,00 €/p. Person*
- +

Programm


Diese Themen erwarten Sie:

Website-Recht

  • Haftung für Links: Was bringt ein Disclaimer?
  • Impressumspflicht auf Webseiten
  • Datenschutzerklärung
  • Urheberrecht: Bilder und Texte
  • Webanalysetool rechtssicher einsetzen


E-Commerce-Recht

  • Widerrufsbelehrung
  • Preisangabenverordnung
  • Wettbewerbsrecht: Was ist zu beachten?
  • Vertragsabschluss: Button-Lösung und Bestellbestätigung


E-Mail Marketing-Recht

  • An wen dürfen Werbe-E-Mails versendet werden?
  • Wann liegt eine Einwilligung vor?
  • Rechtssichere Gewinnung von E-Mail-Adressen
  • Angaben auf Geschäftsbriefen auch für E-Mail
  • Was bringt ein Disclaimer?


Social Media Recht

  • Haftung für Inhalte Dritter
  • Urheberrecht und Anwendung in Social Media
  • Rechtsfragen zu XING, Facebook & Co.
  • Social Media Guidelines für Mitarbeiter
- +

Referenten

Meine Einwilligung ist freiwillig. Sie kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft telefonisch, per Post oder per E-Mail unter info@bieg-hessen.de widerrufen werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finde ich in der Datenschutzerklärung.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt bzw. angehakt werden.

Efi Stopler
Kundenbetreuung

"Gerne helfe ich Ihnen bei Fragen zu Veranstaltungen, Anmeldungen und Beratungsterminen. Ich freue mich auf Ihr Feedback!"