GESCHRIEBEN VON

Alishia Peschke
Content Managerin BIEG Hessen
Nachdem ich in den letzten Jahren die Social Media Kanäle der IHK Frankfurt am Main betreut habe, unterstütze ich seit 2022 das BIEG als Content Managerin. Sie möchten einen Artikel bei uns veröffentlichen? Dann melden Sie sich gerne bei mir!

Instagram vs. TikTok: Welche Plattform eignet sich am besten für Ihre Marke?

Geschrieben von Alishia Peschke

Nach Instagram ist TikTok ein neues soziales Medium, das durch sein Wachstum und die hohe Anzahl an Downloads überrascht. Im Januar 2022 wurde die App TikTok weltweit rund 25,7 Millionen Mal heruntergeladen. Die Plattform wächst und gewinnt dadurch stetig an Relevanz. Werfen wir also einen Blick auf Instgram vs. TikTok und finden heraus, welches für Ihre Marke am besten geeignet ist.

Instagram

Instagram ist die beliebteste Social-Media-App, wenn es um Influencer-Marketing geht, aber das bedeutet nicht, dass es das Beste für Sie und Ihre Marke ist. Instagram ist aufgrund seiner Vielseitigkeit sehr beliebt. Mit der Möglichkeit, professionell aussehende Fotos sowie kurze und lange Videos zu erstellen und zu teilen, richtet sich Instagram an fast jeden. Instagram Stories eignen sich hervorragend spontan Echtzeit-Inhalte zu zeigen. Funktionen wie Reels und Instagram Videos ermöglichen es, Ihre Kreativität und Leidenschaft für die Erstellung von Inhalten zu veranschaulichen. Der größte Teil der Instagram-Nutzer ist zwischen 25 und 34 Jahre alt. Instagram hat seine eigenen Analysetools, was bedeutet, dass es für Marken einfach und unkompliziert ist, Metriken und die Ergebnisse Ihrer Kampagnen zu überwachen. Dies hilft nachzuvollziehen, wie erfolgreich eine Kampagne war und was beim nächsten Mal verbessert werden könnte. Darüber hinaus ist Instagram eine großartige Plattform, um ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen und Beziehungen zum Publikum aufzubauen.

TikTok

TikTok ist bekannt dafür, dass auf der Plattform kurze Videoinhalte hochgeladen werden: schnelllebig, emotional und vor allem lustig. Deswegen eignet sich TikTok super für den Verkauf von FSCG, also fast selling consumer goods. Dazu zählen Kosmetik, Musik, Zeitschriften, aber auch Nahrungsmittel, Lifestyle-Produkte oder Mode. Eben alles, was das Taschengeld so hergibt und mehr oder weniger impulsiv gekauft wird. 60 % der Nutzer von TikTok sind zwischen 16 und 24 Jahre alt. TikTok bietet auch Analysetools, in denen Metriken wie Videoaufrufe und Profilaufrufe sowie nützliche Informationen über die Follower eines Kontos zu finden sind, was besonders für Marken von Vorteil ist, wenn sie eine neue Partnerschaft oder Zusammenarbeit anstreben.

Instagram vs. TikTok

Beide Social-Media-Apps bieten Ihren Nutzern ein völlig gegensätzliches Erlebnis. Mit unterschiedlichen Zielgruppen und einem völlig anderen Angebot an Inhalten. In Bezug auf Instagram vs. TikTok geht es nicht unbedingt darum, wer den anderen übertrumpft, sondern was am besten zu Ihrer Marke passt. Denken Sie an Ihre Zielgruppe und den Inhalt, den Sie für Ihre Marke und Ihre Produkte oder Dienstleistungen darstellen möchten.