Datenschutzerklärung

Geschrieben von Veröffentlicht am

Inhaltsverzeichnis

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Das BIEG Hessen GbR ist verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts.
Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten:

BIEG Hessen GbR, IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 2197-1300
Telefax: +49 (0)69 2197-1497
info@bieg-hessen.de

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der behördliche Datenschutzbeauftragte ist:

Franziska Honheiser
IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 2197-1379
Telefax: +49 (0)69 2197-1448
datenschutz@frankfurt-main.ihk.de

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Bereitstellung des Internetangebots

Betreiber dieses Internetangebots im Sinne des Datenschutzes ist das BIEG Hessen.
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Speicherung von IP-Adressen in Logfiles erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den übrigen genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die personenbezogenen Daten werden an unsere Auftragnehmer, wie z. B. dem Hoster der Webseite weitergegeben.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach 60 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

2. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so können ein oder mehrere Cookies auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Welche Cookies wir im einzelnen einsetzen entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht.

Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies auf Ihrem Endgerät im Browser zu deaktivieren. Wir können jedoch nicht gewährleisten, dass dann noch sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts zur Verfügung stehen.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen dieser Website in das Setzen einzelner Cookies einzuwilligen bzw. eine bereits erteilte Einwilligung zurückzuziehen. Das gilt für alle außer den technisch notwendigen Cookies.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Alle Cookies

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

HTTP2 Push

Name HTTP2 Push
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck Speichert, welche Website-Komponenten der Server bereits per http/2-Push an den Browser geschickt hat. Diese Daten sind nicht personenbezogen.
Cookie Name tq-h2pushed
Cookie Laufzeit Sitzungsdauer

PHPSESSID

Name PHPSESSID
Anbieter Eigentümer dieser Website
Zweck Speicherung der Sitzungs-ID, unter der serverseitig das Benutzerlogin und im Warenkorb gespeicherte Veranstaltungen geführt werden.
Cookie Name PHPSESSID
Cookie Laufzeit Sitzungsdauer

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Google Maps

Name Google Maps
Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
Zweck Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Host(s) .google.com
Cookie Name NID
Cookie Laufzeit 6 Monate

YouTube

Name YouTube
Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
Zweck Wird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Host(s) google.com
Cookie Name NID
Cookie Laufzeit 6 Monate

3. Teilnahme an Veranstaltungen

a) (Online-)Anmeldungen

Bei Anmeldungen zu Veranstaltungen beim BIEG Hessen durch Sie oder durch Dritte werden Ihre Daten verarbeitet, um die jeweilige Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen, um Namensschilder oder  Teilnahmebescheinigungen auszustellen.

Es werden folgende Daten erhoben: Titel, Nachname, Postleitzahl, Ort, Firma, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Zudem wird Ihre IP-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertrag/Vorvertrag) bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO (berechtigtes Interesse) verarbeitet. Das BIEG Hessen nutzt die anonymisierten Daten im Anschluss der Veranstaltung zu statistischen Zwecken.

Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an:

  • die Buchhaltung der IHK Frankfurt am Main (bei kostenpflichtigen Veranstaltungen)
  • die IHK Frankfurt am Main, IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, IHK Offenbach am Main, IHK Fulda und IHK Wiesbaden als Gesellschafter des BIEG Hessen
  • Dritte, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder Sie vorab in die Datenübermittlung eingewilligt haben

Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

Die Datenlöschung erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und bezogen auf die Rechnungsstellung nach zehn Jahren.

Ihre Daten werden benötigt, um Ihre Anfrage auf Teilnahme an einer Veranstaltung bearbeiten und ggf. den Vertrag mit Ihnen schließen zu können. Insofern sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Diese Verpflichtung ergibt sich aus Vertrag bzw. einem vorvertraglichen Schuldverhältnis. Sofern Sie oder ein Dritter (z. B. Ihr Arbeitgeber oder Ihr Erziehungsberechtigter), der Sie anmeldet, bei der Anmeldung die erforderlichen Anmeldedaten nicht angibt, können Sie sich nicht für eine BIEG Hessen Veranstaltung anmelden bzw. angemeldet werden.

b) Foto- und Filmaufnahmen

Bei unserer Veranstaltung werden Fotos und Filmaufnahmen angefertigt. Die Aufnahmen werden für die Berichterstattung über die Veranstaltung z. B. auf den Internetseiten der Veranstalter und Kooperationspartner, auf deren Social Media Kanälen und in den IHK-Magazinen unserer Gesellschafter (IHK Frankfurt am Main, IHK Fulda, IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, IHK Offenbach am Main und IHK Wiesbaden) veröffentlicht.

Mit Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung gehen wir von Ihrer grundsätzlichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO zum Anfertigen von Fotos und Filmaufnahmen und zu deren Veröffentlichung in den vorgenannten Medien aus. Möchten Sie nicht abgebildet werden, teilen Sie dies bitte am Tag der Veranstaltung dem Fotografen mit. Sie können Aufnahmen außerdem vermeiden, wenn Sie Plätze im hinteren Bereich wählen.

Ihre Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4. Anmeldung zu Beratungen und Sprechtagen

Zur Durchführung von Beratungen bzw. der Sprechtage verarbeitet das BIEG Hessen die personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertrag/Vorvertrag). Sie haben die Möglichkeit sich via Microsoft Bookings, Telefon oder E-Mail anzumelden. Es werden folgende Daten werden erhoben: Titel, Nachname, Firma, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Internetadresse und IHK-Zugehörigkeit. Zudem wird Ihre IP-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

Wenn Sie den Dienst „Microsoft Bookings“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, nutzen möchten, gelten folgende Bedingungen: Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie über eine Schaltfläche auf unserer Webseite die Online-Buchungs-Funktion aufrufen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft.

Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.

Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung, Speicherung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1Buchstabe a) DSGVO).

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Nutzung der Daten zu widersprechen. In diesem Fall ist die beabsichtigte Kontaktaufnahme zum Nutzer nicht mehr möglich beziehungsweise kann eine bereits begonnene Kommunikation nicht mehr fortgeführt werden.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten dient allein dem Zweck Ihrer Teilnahme an unserem Beratungsangebot. Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an:

  • den zuständigen Ansprechpartner im BIEG Hessen
  • externe Berater, die das BIEG Hessen mit Expertise unterstützen
  • sonstige Dritte, sofern wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder Sie vorab in die Datenübermittlung eingewilligt haben

Die Daten werden, sofern keine gesetzlichen oder sonstigen Aufbewahrungsfristen bestehen, nach Abschluss der Beratung gelöscht.

Anonymisierte Daten werden im Anschluss an die Beratung für statistische Zwecke genutzt.

5. Kontaktformular und Kontakt per E-Mail

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Dabei werden Namen und Kontaktdaten sowie ggf. weitere vom Nutzer eingegebene Daten gespeichert.  Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Hierin liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:

  • die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage zuständigen Ansprechpartner im BIEG Hessen und seinen Gesellschaftern
  • unsere Auftragnehmer wie z. B. dem Hoster der Website zur Bereitstellung des Internetauftritts (Verträge zur Verarbeitung der Daten im Auftrag liegen vor)

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist  Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO.

Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einem Jahr gelöscht.

6. E-Mail-Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien E-Mail-Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter, Anrede, Vorname, Name und die E-Mail-Adresse aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Zudem werden bei der Anmeldung die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung und Registrierung erhoben.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung der übrigen personenbezogenen Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die personenbezogenen Daten werden an Auftragnehmer im Rahmen der Bereitstellung des E-Mail-Newsletters weitergegeben. Verträge zur Verarbeitung der Daten im Auftrag liegen vor.

Die oben genannten werden solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich auch in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

7. YouTube

Auf unserem Internetauftritt haben wir Videos des Anbieters YouTube eingebunden (YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Sobald Sie der Datenübertragung zustimmen, wird eine Verbindung zu einem YouTube-Server hergestellt. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.

Wenn Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Dienstes, wie z. B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

8. Google Maps

Auf unserem Internetauftritt nutzen wir an diversen Stellen Google Maps (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird mit einem Einwilligungsdialog angezeigt. Sobald Sie der Nutzung zugestimmt haben, findet die Datenübertragung mit Google statt.

Für Google Maps finden Sie die Nutzungsbedingungen unter Nutzungsbedingungen für Google Maps und die Datenschutzerklärung unter Datenschutz bei Google.

Google wird die durch Google Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringt. Es ist technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser oder verweigern Sie die Zustimmung im Consent-Tool. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

IV. Betroffenenrechte nach Art. 13 Abs. 2 b) DSGVO

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft BIEG Hessen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Poststelle@datenschutz.hessen.de
Telefon: +49 (0)611 1408 – 0
Telefax: +49 (0)611 1408 – 611

V. Stand

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig auf und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.

Stand: Juli 2022

Übersicht und Konfiguration Ihrer Einwilligung

Hier sehen Sie, welche Einwilligungen in die Verarbeitung
persönlicher Daten Sie in der Vergangenheit erteilt beziehungsweise
verweigert haben:

Datum Version Einwilligungen

Diese Einstellungen haben wir unter der ID gespeichert. Sie können diese Einstellungen ändern.